['You:sful] - Lernen durch Engagement

Foto: Kirsten Haarmann

„Ich werde gehört, ich kann etwas verändern!“, diese grundlegende demokratische Erfahrung nehmen Schülerinnen und Schüler aus dem Projekt ['You:sful] mit. „Lernen durch Engagement“ – oder auch Service-Learning – verbindet den Unterricht mit einem zivilgesellschaftlichen Engagement der Schülerinnen und Schüler.

Die Projekte sind so unterschiedlich wie die Schulklassen, die sie organisieren. Zweitklässler arbeiten mit Feuereifer im Sachkundeunterricht mit, weil sie einen naturwissenschaftlichen Experimente-Parcours für die benachbarte Kita organisieren. Oder aber das Oberstufenprofil „Medien und Gesellschaft“ berät das Bezirksamt zur jugendgerechten Stadtplanung, indem die SchülerInnen eine Umfrage zur Nutzung von Parks und Plätzen konzipieren und sie an den Schulen des Quartiers durchführen. Ihre Ergebnisse fließen schließlich in die mittelfristige Freiflächenplanung des Bezirks ein.

 

Seit 2009 unterstützt die BürgerStiftung Hamburg mit ihrem Programm ['You:sful] eine wachsende Zahl von Hamburger Schulen im „Lernen durch Engagement“. 18 Schulen aller allgemeinbildenden Schulformen sind aktiv im ['You:sful]–Netzwerk. Sie fördern damit nicht nur Handlungskompetenz und Selbstbewusstsein ihrer Schülerinnen und Schüler, sie öffnen sich auch einer didaktischen Methode, die kognitives Lernen durch Erfahrung vertieft und aus trägem Wissen flexibles Denken macht.

['You:sful] bietet Fortbildungen, organisatorische Hilfen und Beratung, stellt Unterrichtsmaterial, vernetzt und evaluiert die Erfahrungen der Netzwerk-Schulen. Auf den Jahrestagungen erhalten Schülerinnen und Schüler regelmäßig ein Forum, um ihr Engagement zu präsentieren und mit anderen Engagierten ins Gespräch zu kommen.

 

Das Projekt ['You:sful] – Lernen durch Engagement ist Mitglied im bundesweiten Netzwerk Service-Learning und arbeitet zusammen mit dem Hamburger Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung.

Wir freuen uns auf neue Schulen in unserem Netzwerk!

Die Förderung durch die SKala-Initiative für die Jahre 2019-20121 bestätigt uns nicht nur von berufener Seite, dass ['You:sful] ein wirkungsvolles Programm ist, sondern macht es auch möglich, zu wachsen, mehr Schulen zu begleiten, neue Fortbildungsformate und Materialien anzubieten. Nähere Informationen darüber, wie wir arbeiten und wie Schulen ['You:sful] kennenlernen und Mitglied werden können, finden Sie in unserem Netzwerkfolder.

 

 

['You:sful] - Termine

 

Einführung, Teil 2: How to do it
Projektplanung im Lernen-durch-Engagement

 

Mittwoch, den 28.08.2019, 16 bis 19 Uhr

BürgerStiftung Hamburg, Schopenstehl 31, 20095 Hamburg


Lernen-durch-Engagement ist Projektunterricht mit den zusätzlichen Herausforderungen, ein hohes Maß an Partizipation zu ermöglichen und mit außerschulischen Partnern zu kooperieren. Welche Tools stehen für welche Projektphasen zur Verfügung, welche Schritte sind wann zu gehen? Und was tun, wenn’s schiefläuft? Dieser Workshop gibt das projektplanerische Handwerkszeug an die Hand, um diesen Prozess gut steuern zu können.

Anmeldung bis zum 21.08.2019  über TiS (1914D0703) oder heike.schmidt@buergerstiftung-hamburg.de

 

 


Netzworkshop: Miteinander arbeiten
Wie klappt es mit der Gruppenarbeit? Kooperatives Lernen im Service-Learning


Montag, den 23.09.2019, 15.30 bis 18.30 Uhr
BürgerStiftung Hamburg, Schopenstehl 31, 20095 Hamburg

LdE Projekte setzen gute Gruppenarbeit voraus. Wie können Schülerinnen und Schüler besser auf einander hören, gemeinsam Ideen entwickeln, sich unterstützen und ihre Arbeitsprozess eigenverantwortlich steuern. In diesem Workshop schauen wir auf bewährte Methoden des Kooperativen Lernens, die Schülerinnen und Schüler gut auf diese Herausforderung vorbereiten. Es gibt  viel Raum für’s  Ausprobieren und den Erfahrungsaustausch.

Anmeldung bis zum 18.09. 2019 unter heike.schmidt@buergerstiftung-hamburg.de

 

 


Netzworkshop: Engagement für Klima & Umwelt
Was können wir mit Lernen-durch-Engagement bewegen? Worldcafé für Lehrende und Lernende


Dienstag, den 22.10.2019, 15 bis 18 Uhr
Haus des Sports, Olympiasaal, Schäferkampsallee 12, 0357 Hamburg

Brainstorming zu Projektideen unter Moderation von Hamburger Umwelt-Akteuren zu den Themen

1.    Hands-on-Naturprojekte: Urban Gardening, Biotope (NABU/NAJU)
2.    Klimaschutz und CO2 Reduktion (Hamburger Klimaschutzstiftung)
3.    Müll: Müllvermeidung, Recycling,  Upcycling (Stadtreinigung Hamburg)
4.    Mode und Lifestyle (Hamburg mal fair)
5.    Mobilität der Zukunft/Verkehrswende (HVV-Schulprojekte)
6.    Landwirtschaft und Ernährung (Agrar Koordination)

Bringen Sie gerne zwei bis drei Schülerinnen und Schüler aus Ihrem Lernen-durch-Engagement Unterricht mit!

Anmeldung bis zum 20. September unter volker.uhl@buergerstiftung-hamburg.de  – offizielle Einladung folgt

 

 

 

['You:sful] Jahrestagung 2020 Save the Date – offizielle Einladung folgt
Thema wird noch bestimmt – Schülerpräsentationen sind fest eingeplant


Donnerstag, den 02.04.2020, ca. 13 bis 18 Uhr
LI-Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3, 20357 Hamburg

 

 

Einführung, Teil 1: Was ist Lernen-durch-Engagement?

Grundlagen und erste Fingerübungen in der Verknüpfung von Schulinhalten & Engagement


Juni 2020, Termin und Ort folgen


Lernen durch Engagement – Ein Film von Leonie Schäfer und Paul Spengemann

Junge Kinder haben keine Projektideen? Die Schüler der Grundschule Arnkielstraße zeigen, dass Lernen durch Engagement auch in der Grundschule klappt.