Dieter Lück Jugend-Stiftung

Die Dieter Lück Jugend-Stiftung wurde 2014 von dem Hamburger Werbe- und Marketingfachmann Dieter Lück gegründet. Seit Januar 2020 ist sie als Treuhandstiftung unter dem Dach der BürgerStiftung Hamburg.

 

Dieter Lück Jugend-Stiftung orientiert sich in ihrer Arbeit an einem umfassenden Bildungsbegriff. Sie will einen Beitrag zu mehr Chancengleichheit leisten, denn aktuelle Zahlen und Studien zeigen immer wieder, dass benachteiligte Kinder die Verlierer in unserem Bildungssystem sind. Ihre Lebenssituation bestimmt ihre Entwicklungschancen.

 

Förderungswürdig sind laut Satzung Projekte, die diese jungen Menschen und ihre Familien erreichen. Das heißt: Projekte in Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern, in denen Schulen und Einrichtungen der Jugendhilfe mit ihren vielfältigen Ressourcen gemeinsam etwas Neues erschaffen.

 

Zu den bisher geförderten Initiativen gehören der Ankerland e.V. in Hamburg, der sich der Hilfe schwer traumatisierter Kinder, Jugendlicher, junger Erwachsener und junger unbegleiteter Flüchtlinge widmet, der Verein Kinder helfen Kindern e.V. mit dem Projekt "Lerntherapie" sowie die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gGmbH mit ihrem Programm für Kinder "Mäck & Pomm". Außerdem hat die Stiftung die Hamburger integrative Tagesgruppe Das Schülerparadies mit dem Projekt "Surfkurs in den Sommerferien" sowie die gemeinnützige CLIMB GmbH mit dem Projekt "Lernferien" gefördert.

 

 

"Bei meinen Reisen durch die Welt habe ich festgestellt, dass Bildung das Wichtigste ist, das wir jungen Menschen mitgeben können. Damit kommen sie im Leben weiter. Ich möchte denen helfen, die bisher nicht die Chancen hatten, die ich durch mein Elternhaus mitbekommen habe.

Ich vertraue meine Stiftung der BürgerStiftung Hamburg als Trägerin und Sachwaltungsorgan an, weil ich dort die Erfahrung und den Austausch mit vielen engagierten Bürgerinnen und Bürgern finde, die sich für eine positive und sinnvolle Weiterentwicklung meiner Heimatstadt einsetzen. Hierzu gehört im Wesentlichen auch die Bereitstellung vielfältiger Bildungs- und Talentförderungsangebote für benachteiligte Jugendliche als Hauptaufgabe.

Darüber hinaus wird die BürgerStiftung Hamburg auch die satzungsgemäßen Förderzwecke und Ziele meiner Stiftung im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern begleiten. Dort ist der Förderungsbedarf bei benachteiligten Jugendlichen ähnlich hoch wie in Hamburg, jedoch auf einer viel größeren Fläche."

 

Dieter Lück, Stifter

 

Stifter Dieter Lück (Foto: Ralf Kornmann)