Kinderbeirat Hamburg

Im Kinderbeirat Hamburg reden die Kinder und Jugendlichen nicht nur mit – sie bestimmen ganz konkret, in welche Projekte die zur Verfügung stehenden Fördermittel fließen sollen.

Ziel des Kinderbeirats ist es, Kinder und Jugendliche an soziale Projekte heranzuführen, ihnen die verschiedenen Notsituationen in ihrem Lebensumfeld oder im Ausland vor Augen zu führen und Lösungsmodelle vorzustellen. Die Kinder sollen ein möglichst breites Spektrum an Organisationen kennenlernen und sich mit verschiedenen Problemstellungen beschäftigen wie zum Beispiel Armut und Krankheit, Diskriminierung, Ausgrenzung oder Gewalt. Durch die Anträge möchten wir ihnen außerdem verschiedene Organisationen vorstellen, die unterschiedlich an die Probleme herangehen. Einerseits große und sehr professionelle Organisationen, andererseits auch kleine private Projekte, wo mit viel persönlichem Einsatz einer vielleicht nur geringen Zahl von Menschen geholfen wird. Mit diesen gesammelten Informationen treffen die Kinder im Kinderbeirat dann die Entscheidung über die Förderungen.

Fristen für die Antragstellung an den Kinderbeirat

Antragstellung bis: Beschlussfassung am:
01. März 2017 20. April 2017
29. September 2017 23. November 2017