Projekte

Schulhausroman

Beim Projekt "Schulhausroman" bekommen Schülerinnen und Schüler zwischen 12 und 17 Jahren die Chance, ihren eigenen Roman zu entwickeln. Vom ersten vagen Gerüst bis zur Fertigstellung des Schriftstücks sind die Schüler voll eingebunden. Dieser besondere Umgang mit Sprache bietet vor allem denjenigen einen neuen Zugang zur Literatur, die sich im Deutschunterricht bislang eher schwer getan haben. Zum Abschluss werden die fertigen Geschichten vor rund 100 Zuhörern auf der Bühne des Literaturhauses Hamburg mit einer Lesung präsentiert. Ganz nebenbei lernen die Jugendlichen ihre Erlebnisse sprachlich zu reflektieren und kommen in einen intensiven Austausch miteinander.