Projekte

zusammenwachsen – Wilhelmsburger Stadtmodell

Hochhäuser, Wohnblocksiedlungen und große Straßen – viele Stadtteile bieten wenig Anreiz für Kinder zur Identifikation. Beim Projekt „zusammenwachsen – Wilhelmsburger Stadtmodell“ gibt die Diplom-Künstlerin Kathrin Milan Wilhelmsburger Kindern die Möglichkeit, ihren Stadtteil selbst im Miniaturformat nachzubauen. In dreistündigen Workshops unter freiem Himmel bearbeiten sie mit Werkzeugen und Farben Ytong-Steine, bis diese zu ansehnlichen kleinen Häusern werden. Anschließend werden sie in ein 300qm großes, begehbares Stadtteil-Modell eingesetzt. Neben der Entfaltung von handwerklichen und künstlerischen Fähigkeiten setzen sich die 3 bis 13 Jahre alten Teilnehmer mit ihrer nächsten Umgebung auseinander. Die BürgerStiftung Hamburg unterstützt das Projekt seit 2009.

Projektbesuch: Einen Einblick bekommen Sie hier.